Aktuelles


Herzlich Willkommen
auf der Webseite der Pfarre Sulzberg
+43 (0) 5516 - 2204
+43 (0) 676 - 832408233 Pfarrer Peter Loretz
pfarramt@pfarre-sulzberg.at
 

Otto KrepperHerzliche Einladung zur
Begrüßung von Vikar Otto Krepper
und zum Kirchturmfest

Am Sonntag, 24. September 2017 feiern wir um 8.45 Uhr die Heilige Messe mit Otto Krepper. Den Gottesdienst gestalten Volksschüler, der PGR und der Spontanchor mit.

 Wir freuen uns, dass wir Otto Krepper als 'neuen Arbeiter' in unserem Pfarrgarten begrüßen dürfen. Otto Krepper war über 38 Jahre Militärseelsorger und ist auch bei uns einigen aus ihrem Militäreinsatz in guter Erinnerung. Er unterstützt
Pfr. Peter im Pfarrverband Langen/Sulzberg/Thal.

Bei der anschließenden Agape ist Zeit für's Kennenlernen, Anektoden austauschen und ein erstes gemütliches Beisammensein.

KircheGleichzeitig feiern wir 'Kirchturmfest'.
Wir sind froh, dass wir die umfassenden Renovierungsarbeiten innen und außen abschließen konnten. Dankbar sind wir für die vielen Spenden, für eure Verbundenheit mit unserem Gotteshaus und für viele Dienste rund um diese Renovierung.
Pfr. Peter und Martin Baldauf informieren im Gottesdienst über das gelungene Projekt.

Anschließend an den Gottesdienst seid ihr herzlich zur Kirchturmführung eingeladen - ihr könnt euch informieren, den Kirchturm besteigen und manch Wissenswertes über unsere Kirche erfahren.


  Einladung zum
Sulzberger Orgelherbst
Pfarrkirche St. Laurentius Sulzberg

 Sulzberger Orgel
SONNTAG, 24. SEPTEMBER 2017
UM 16.00 Uhr
 an der historischen Behmann-Orgel
 Prof.Dr. Bruno Oberhammer

Hier können sie die Einladung zum Orgelherbst downloaden.


 

Einladung zum Chorkonzert
des Kirchenchores
„Chor St. Laurentius Sulzberg“ 
Samstag den 14.10.2017
um 20:00 Uhr
in der Pfarrkirche
„St. Laurentius Sulzberg“
Einlass um 19:30 Uhr

 

Freier Eintritt, freiwillge Spenden erbeten, anschließend gemütliches Beisammensein im Laurenzisaal.

Hier können sie den Programflyer fürs Chorkonzert downloaden.


 

Herbst - Ernte - Zeit des Dankes

Schöpfungszeit

Wir am Sulzberg leben auf einem goldenen Stückchen Erde. Ein bisschen Frost im Frühjahr ist bei manchen Ernten zu spüren und doch sind wir verschont geblieben von größeren Naturkatastrophen - das ist nicht selbstverständlich. Nehmen wir uns bewusst Zeit, dankbar zu sein - die Schöpfungszeit zu feiern - das Leben in Fülle, das uns geschenkt ist zu bestaunen.
Erntedank 2017

Mit der Landjugend Sulzberg, dem Obst- und Gartenbauverein, dem Leibnitzer Kirchenchor, vielen Kindern und Gottesdienstbesuchern feierten wir am 
17. September Erntedank.  

Erntedank 2017Erntedank 2017

Es ist berührend, wenn ihr Kinder mitgestaltet, wenn ihr euch um den Altar versammelt.
Erntedank 2017Ein herzliches Dankeschön an Franz Forster, der mit dem Kirchenchor Leibnitz sein Heimatdorf besuchte und den Erntedanksonntag musikalisch mitgestaltete.
Es war uns eine Freude.
Erntedank 2017 
Schöpfungszeit - staunenswert, was alles wächst und gedeiht, was wir ernten und genießen dürfen, aus welcher Fülle wir schöpfen können.


 Gott hat uns seine Welt geschenkt

„Einfach spitze, dass du da bist! Komm wir loben Gott den Herrn!“ So hieß es im Eröffnungslied. 30 Kinder sind am Sonntag der Einladung zur 1. Kinderkirche gefolgt. 

Kinderkirche 
 

Gott hat uns die
Welt geschenkt  
gemeinsam haben wir die Schöpfungsgeschichte
durch ein tolles Legebild dargestellt.

Mit viel Freude wurde gesungen, gebetet, gebastelt und zugehört. Die Kinder waren ganz aufmerksam dabei als erzählt wurde: „Große Freude erfüllte ihn (Gott), als er all das bunte Leben von Menschen, Tieren und Pflanzen auf der Erde sah. Die Welt war wunderschön geworden. Gott hat uns seine Welt geschenkt. Er hat sie uns Menschen anvertraut. Denn Gott glaubt an uns. Gott vertraut uns. Gott liebt uns!“

Auch die neue Kinderkirchekerze, die Andrea Hagspiel-Rebholz für uns gegossen hat, wurde von den Kindern fertiggestellt. Kleinere und größere Fingerabdrücke leuchten nun im Licht der Kerze. Jesus macht unser Leben hell. Sein Licht strahlt durch jeden von uns in die Welt!


Nächste Kinderkirche: am 2. Sonntag im Oktober – 8.10.2017 um 10.15 Uhr in der Kirche

Wir freuen uns
Das KinderkircheTeam
Bericht: Barbara Maurer, Fotos: Daniela Hofer 


 Bericht Mini-Camp

Mini-Camp 2017

Am Mittwoch den 16.8. trafen wir uns um 13:30 Uhr bei der Kirche, wo Pfarrer Peter uns noch ein paar Gedanken mit auf den Weg gab. Um ca. 14:00 Uhr wanderten  wir mit 20 begeisterten MinistrantInnen los Richtung Weißach.

 

Dort angekommen, stellten wir die Zelte auf und richteten einen gemütlichen Grillplatz her. Am späteren Nachmittag kam dann auch noch Christof Giselbrecht dazu, der mit den MinistrantInnen kletterte. Viele mutige Kinder kletterten den steilen Felsen hinauf, der zum Teil auch sehr bröselig war und somit den Anstieg erschwerte.

 

Das Klettern und Baden gab natürlich großen Hunger, den wir mit Würstchen und Brot stillten. Danach machten die Kinder noch ein Völkerballmatch, bei dem sie mit vollem Eifer dabei waren. doch die Jungs entschieden sich dann doch lieber fürs Fußballspielen. Im Dunkeln spielten wir dann noch Fangen, das sehr lustig war, weil man niemanden mehr gut sah.

Bianca Giselbrecht holte dann noch die Gitarre und so saßen wir am Feuer und sangen verschiedene Lieder, auch Christiane sorgte mit ihrer Flöte für Stimmung. So wurde gesungen und gespielt bis in die Nacht hinein. Minis, die vor dem Schlafen gehen noch eine Gruselgeschichte hören wollten, waren bei Bianca genau richtig. Am Donnerstagmorgen um 7:00 Uhr war Tagwache - vor dem Frühstück spielten wir noch Verschiedenes.

Danach gings ans Zelt abbrechen und aufräumen. Ein großes Dankeschön an die Kinder, die das ganze Jahr über brav „ministrieren“ und auch beim Ausflug hat es gut geklappt.

Ein besonderer Dank gilt den Begleitpersonen: Christof, Bianca, Adrian, Christiane und Konrad fürs mithelfen und organisieren beim Ausflug. Es waren zwei sehr schöne Tage.

Ein Vergelt´s Gott den großzügigen Sponsoren  –  Roland Schmuck für die Wurstwaren, Senf, Pappteller und Familie Kohler Wandfluh fürs Joghurt, Holdersaft und fürs zur Verfügung stellen des super Zelt- und Spielplatzes und der Zufahrt!  Auch Anni und Konrad Kirmair ein Danke fürs Feld und den Honig! 

Text:Matthias Mennel Fotos: Pfr.Peter Loretz u. Bianca Giselbrecht

Ein großes Danke an Matthias, ohne ihn hätte es den Ministranten-Ausflug nicht gegeben!


Ruheplatz

 'Zeig mir den Platz an der Sonne', singt Udo Jürgens. Wir laden euch ein auf unserer neuen Liege die Sonne, die wunderbare Aussicht, Ruhe und Stille zu genießen.
Ein RuheplatzPlatz um Loszulassen und Aufzutanken.
Ernst und Martin genießen nach getaner Arbeit. Danke Ernst für die perfekte Gestaltung!